STAY | BLEIBE


STAY ist ein Pixel-Art-Thriller, ein Puzzlespiel und eine emotionale Achterbahn. Mit einem entführten depressiven Therapeuten namens Quinn ist der Co-Star der Spieler, der sich ihm anschließt, um seiner mysteriösen Gefangenschaft zu entkommen. Das in Barcelona ansässige Indie-Duo Appnormals nutzt das Genre "Lifeline", um Gefühle und Emotionen kulturell tiefgreifend, knackig und unterhaltsam zu drehen. STAY wird ab dem 16. Mai für PC verfügbar sein.

STAY beginnt damit, dass Quinn entführt und in einen dunklen Raum ohne klaren Ausgang oder Anhaltspunkte von seinem Standort geworfen wird. Nur ein Computer mit einer Chat-App verbindet ihn mit uns. Durch Dialogauswahl und eine interessante Benutzeroberfläche erfahren wir von ihm, wie er über uns empfindet, ob er uns und seinem Gemütszustand vertraut. Letzteres wird durch vier mit Flüssigkeit gefüllte Messgeräte unterteilt, die als Sanguine, Choleric, Phlegmatic und Melancholic bezeichnet werden. Diese basieren, wie Art Director Iñaki Díaz auf The Indie Game Website erklärt hat, auf den vier Persönlichkeitstypen, die vom antiken Philosophen Hippocrates beschrieben wurden.

Als sein einziges Unternehmen während seiner verzweifelten Suche nach Freiheit werden wir Quinns Ratgeber für emotionale Unterstützung und Überleben sein. Auf dem Weg erleben wir, wie STAY die vierte Wand der audiovisuellen Künste durchbricht, indem wir die Zeit, die wir an seiner Seite bleiben, zu der Gleichung hinzufügen, und nicht wie lange wir uns entscheiden, ihn mit seiner rohen Realität und seinen Gedanken in Ruhe zu lassen. Je länger wir abwesend sind, desto mehr wird unsere Beziehung zu ihm leiden, daher der Name: STAY.


Wie Díaz zu TIGW sagte, sollen STAY und seine 24 Kapitel in maximal drei oder vier Spielsitzungen gespielt und abgeschlossen werden, andernfalls wird die Beziehung zwischen Quinn und den Spielern auf jeden Fall schlechter.


Das Spiel verwendet kurze Bildsequenzen, um Quinns Passage in neue Bereiche, Entdeckungen neuer Gegenstände und auch seine Erinnerungen darzustellen. Wir erhalten auch einen Einblick in alle relevanten Elemente, die er findet. Diese werden auf einer separaten Registerkarte der Benutzeroberfläche angezeigt, damit wir in der Zukunft zu ihnen zurückkehren können.


STAY erinnert sich an jede Wahl, die der Spieler trifft, und baut einen einzigartigen Pfad auf, bis das Ende aufgedeckt wird. In dieser faszinierenden Geschichte werden wir beobachten, wie Quinn stressige und unmögliche Situationen durchläuft, die bei schlechtem Umgang zu seinem Tod und der Notwendigkeit führen können, das letzte Kapitel erneut zu beginnen.


Jeder Raum ist eine neue Welt zum Erkunden und Verstehen, mit unzähligen Hinweisen auf verschiedene Kulturen, Mythologien, Sprachen und historische Charaktere und Ereignisse. Rätsel finden sich an jeder Ecke. Quinns Kampf um die Wahrung der Vernunft und Stabilität unter seinen Ängsten und der Ungewissheit darüber, was als nächstes passieren wird und wie er flieht, wenn überhaupt.

Wie sich viele vorstellen können, ist nicht alles so, wie es in diesen Spielen scheint, wo Themen wie Unterbewusstsein, unterschiedliche Ängste, Vergangenheit und Beziehungen angesprochen werden. Symbolismus und Geschichte sind sehr tief in die verschiedenen Rätsel von STAY integriert, von denen zwei oder drei echte Herausforderungen und Tests für unseren Verstand und unsere Vorstellungskraft sind.


Zu der Musikkomposition und dem Gesamtsoundtrack muss eine Randnotiz geschrieben werden: eine packende Reihe spannender und spannungsführender Tracks, die effektiv das Eintauchen und das Engagement fördern, zwei Aspekte, die kritisch sind, wenn es um ein interaktives Erlebnis mit Konsequenzen und Reaktionen auf die Eingaben der Spieler geht.


Interessant ist die Tatsache, dass das Entwicklerteam hinter Appnormals Studio einige Aspekte der Herangehensweise an bestimmte Themen im Rahmen von STAY abschwächen musste, von denen viele mit psychischer Gesundheit, Depression und Selbstmord zusammenhängen, nachdem das Team mit entsprechenden Organisationen Gespräche geführt hatte Themen.

Alles in allem erzählt STAY eine sehr interessante Geschichte mit Wendungen und Überraschungen überall, mit einer fesselnden Thriller-Erzählung und Konzepten, die jeder Zeit würdig sind, obwohl einige Dialogfragmente sich vielleicht etwas zu umfangreich oder zu stark anfühlen. Die Pixel-Art funktioniert perfekt, auch das ansonsten möglicherweise zu dunkle Gefühl wird abgeschwächt, während die erstaunliche Punktzahl von Minute zu Minute fasziniert.


Bieten Sie uns ein Projekt an, über das Sie einen Artikel auf unserer Website lesen möchten.
unsere Artikel
soziale Netzwerke
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
© 2017 By republic of games